Archiv für Mai 2008

herrlich

diese nacht wunderbar geschlafen, weil es mal nicht so stickig war im schlafzimmer… und dann morgens um 8 gemeinsam mit dem töchterlein zum bäcker spazieren. dabei die frische luft genießen und mit dem blick auf den himmel wissen, dass es in ein paar stunden wieder heiß sein wird. aber übers wochenende hab ich ja untersützung von richard 🙂 und oh wunder… nächste woche steht keine dienstreise an.

doofes gefühl

eigentlich hätte richards flugzeug vor 20 minuten in stuttgart landen sollen… jetzt wird die ankunftszeit aufgrund des gewitters immer weiter nach hinten geschoben. sowas mag ich gar nicht! das war bei dem sturm vor 3 monaten auch schon so ein doofes gefühl.

EDIT: nach einer halben stunde verspätung kam dann der anruf von ihm 🙂

hektisch

bis eben waren wir noch im garten. den blick immer wieder auf den immer schwärzeren himmel geworfen, aber mir schlauerweise nichts dabei gedacht. bis plötzlich eine große sturmböe kam, die gleichzeitig den sonnenschirm umwerfen wollte, lenas pavillion mitreißen und die windräder durch die gegend schleuderte. lena hat dann in der ganzen hektik – ich alleine mit 5 kindern – richtig angst bekommen und geschrien wie am spieß. zum glück kam grad kerstin rüber. also schnell schnell alles weggeräumt und verstaut und schon gings richtig los da draußen. richtig unheimlich. hoffentlich gehts schnell vorbei, denn um halb 7 wollten wir eigentlich alle bei kerstin drüben grillen…

tochter nr2

war bei der vorsorge heute richtig brav. wach während des ctgs und beim ultraschall verhielt sie sich ganz ruhig und hatte zur abwechslung mal keine hand vor dem gesicht – meistens zumindest. und um irgendwelchen schadensersatzansprüchen vorzubeugen, hat der arzt nochmal zwischen die beine geschaut. und madame hat uns in aller deutlichkeit gezeigt, dass sie 100% ein mädchen ist. sogar in 3d 🙂

irgendwie

ist gntm einfach eine dauerwerbesendung mit kurzen gntm-blöcken zwischendurch…

dieses wetter

jaja.. man kann es einem nie recht machen. aber dieses wetter macht mich fertig. ich hab kopfschmerzen und mein kreislauf ist auch im keller. am liebsten würd ich mich den ganzen tag im bett verkriechen. aber da hat meine kleine maus was dagegen. ihr machts anscheinend gar nichts aus. die gleiche energie wie immer.

rückfall

lena würde heute am liebsten den ganzen tag am b.usen verbringen. aber da kommt doch nix raus?? ich verstehs nicht… jedenfalls bin ich ein kleines bisschen genervt. denn wenn sie nicht grad nuckelt – und dabei bleibt sie noch nicht mal ruhig sondern turnt auf mir rum, was ganz besonders angenehm ist für schon ziemlich strapazierte b.rust.wa.rzen – dann zwirbelt sie mit ihren fingern dran rum.

(an solchen tage bin ich mir immer ganz sicher, dass anna die flasche bekommen wird *augenroll*)