Archiv für April 2008

parat

so, nach einem großeinkauf heute auf dem markt und im lebensmittelgeschäft sind wir parat für die morgige swr3-lafer-grillparty. die menüfolge klingt ja irgendwie schon seltsam, wenn man bedenkt, dass es ums grillen geht… hat von euch jemand schon mal spargel auf dem grill zubereitet oder einen schokokuchen dort gebacken?? naja wir werden sehen und ich werde berichten…

hier die menüfolge:
gegrillte avocado mit thunfischtatar
weißer spargel mit radiesichen-ei-vinegrette
gegrillte lammlachse mit bärlauch-kartoffelsalat und paprikasalsa
schwarz-weißer schokoladenkuchen

bond. james bond

nachdem man in den österreichischen medien sonst nur vom horror in amstetten in der schlagzeile lesen kann, ost das bei mir zuhause anders…

meine heimatstadt steht kopf, weil dort gestern ein paar szenen für den neuen bond film gedreht wurden. es ist wirklich interssant, wieviel aufruhr sowas machen kann in meiner ansonsten sehr verschlafenen heimat 🙂 bin ja schon gespannt, was man im film dann sehen kann. auf der seebühne der bregenzer festspiele gibts es dann noch ein paar spannende szenen…

aber so einen kurzen blick auf den daniel hätt ich auch gern geworfen 🙂

überstanden

das fieber scheint soweit überstanden zu sein. heute ist die kleine maus auch schon wieder ganz gut drauf. nur die nacht war einfach katastrophal. gegen 23 uhr hab ich lena zu uns ins bett genommen und sie wurde alle 5 minuten weinend wach und war kaum zu beruhigen. irgendwann ist mir aufgefallen, dass sie dauernd am schlafsack gezogen hat. also hab ich ihn ihr ausgezogen und sie zu mir unter die decke genommen. danach hat sie bis auf 3 weinanfälle besser geschlafen… morgens lag sie über unseren köpfen, nur im body und trotzdem war ihr kleiner körper richtig warm.

zum glück hatte ich gestern unterstützung von meinem papa und seiner frau, die auf einen kurzbesuch bei uns waren. nur den shoppingtrip nach metzingen heute haben lena und ich nicht mitgemacht. das wär dann für alle beteiligten wohl zu stressig gewesen… und ich muss jetzt auch ein bisschen schlaf nachholen *gähn*

doofe erkältung

lena hat die 2. nacht in folge bei uns im bett verbracht und uns somit eher weniger schlaf beschert. aber der kleinen maus gehts nicht wirklich gut. immer noch fieber, ganz verquollene augen und das näschen trieft… dabei kommen doch heute mittag mein papa und seine frau für ein paar tage zu besuch. naja, das wird sie vielleicht aufheitern (und mir meine nerven zurückgeben)

spontaner blitzbesuch

freitag vormittag rief mama an und wollte wissen, was es denn bei uns zum mittag essen geben würde… ich solle doch gleich mehr kochen, sie sässe schon im auto und wär in einer halben stunde bei uns. lena und ich haben uns richtig gefreut. vorallem ich mich über den spontanen babysitter 🙂 leider konnten wir sie dann nicht überreden doch bei uns zu übernachten. so ist sie dann abends wieder nach hause gefahren. kurz wars, aber auch sehr schön… und nächste woche fahren wir dann über pfingsten nach hause, weil richard in amerika ist, muttertag und geburtstag meiner mama…

lange nacht

das war ne nacht… um 22 uhr ist lena ins bett, nachdem wir noch gegrillt hatten. ab 12 uhr ist sie dann dauernd weinend wach geworden und um 4 war sie ein kleines glühwürmchen. 39,8°. also hat sie ein zäpfchen bekommen und durfte bei mir weiterschlafen. oder was man als schlafen bezeichnen kann. ich frag mich nur woher das fieber kommt. bis auf einen leichten schnupfen hat sie eigentlich nichts… naja, wir werden sehen…

2 x unfall

heute nachmittag genüsslich eine t.oblerone gegessen… und dabei leider mit meinem eckzahn auf ein stück nuß gebissen. nun fehlt mir ein stück vom zahn. ist weiter nicht soo tragisch, weil ich da vor der schwangerschaft eine wurzelbehandlung hatte und dann im sommer eh ne krone drüber kommt. aber ich hoff mal ganz schwer, dass der rest um den stift herum hält. ansonsten gibts dann 2 implantate anstatt nur einem.

und lena wurde vorhin vom nachbarskind mit dem laufrad angefahren. lena wollte noch ausweichen, aber der kleine war wohl auf krawall aus und ist direkt in sie rein. wie in zeitlupe hab ich sie kerzengerade nach hinten voll auf den kopf fallen gesehen. so geweint hat sie schon lange nicht mehr (seit sie das letzte mal vom sofa gefallen ist), war aber wohl eher der schreck. bis auf eine beule ist wohl weiter nichts passiert und danach war sie ganz normal. zur sicherheit werd ich sie trotzdem nochmal wecken bevor ich ins bett gehe